Sonntag, 23. Juli 2017

Jane Austen Tea Time

Our Jane 


In meiner Laufbahn als Buchhändler habe ich so manche Unikate kennengelernt. Im Gespräch mit dem Kunden passiert es recht oft, dass man feststellt den gleichen Geschmack zu haben. Schnell wird aus einem Verkaufsgespräch ein Privates. Einige Freundschaften aus meinem momentanen Bekanntenkreis, begannen als Kundengespräche. So sollte ich auch eine wundervolle Kundin kennenlernen, die mich bereits bei meiner vorherigen Filiale ansprach. Ich hatte Longborn von Jo Baker als Buch des Monats gekennzeichnet, und sie fragte, ob ich auch Jane Austen Fan sei. Aus einem oberflächlichen Plausch über Jane Austen wurde eine langjährige Bekanntschaft. Grüsse aus dem Urlaub, Emails und zuletzt sogar Urlaubssouvenirs 
werden regelmässig ausgetauscht. 

“Friendship is certainly the finest balm for the pangs of disappointed love.”






An einem Apriltag während einer Unterhaltung zu den zukünftigen Reisen kam das Thema auf den 18. Juli. Jane Austen war bereits 200 Jahre verstorben. In Bath wurde das ganze Jahr bereits die #janeausten200 "gefeiert" und meine Kundin war traurig an den Festlichkeiten am Tag selber nicht dabei sein zu können. "Warum machen wir nichts hier?" kam es spontan aus meinem Mund.
Ich hätte nicht mit gedacht wie viele Leute diese Idee ansprechen würde.


In meinem kleinen Laden gab es einen Nachmittag lang Tee und Gebäck, eine Jane Austen Lesung und wundervolle Diskussionen. Eine Schriftstellerin hatte sich sogar noch gemeldet, welche ein Gedicht zu Sense & Sensibility veröffentlicht hatte, was eine wundervolle Ergänzung des Programmes darstellte. Ungefähr 30 Gäste haben den Weg zu uns gefunden und freuten sich über den Austausch mit anderen Janeites. Am Abend kam sogar lauthals die Frage, wann denn die nächste Tea Time stattfinden würde. Und da freut man sich umso mehr über den Beruf. 

PS: Gewinner des Austen Hero Polls war Colonel Brandon, sehr zu meinem Entzücken.

“You either choose this method of passing the evening because you are in each other's confidence, and have secret affairs to discuss, or because you are conscious that your figures appear to the greatest advantage in walking;— if the first, I should be completely in your way, and if the second, I can admire you much better as I sit by the fire.” 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen